H&R im Motorsport

H&R zählt seit Jahrzehnten zu den weltweit führenden Herstellern von sportlichen Fahrwerkskomponenten im Spitzenmotorsport.

Von der FIA Rallye-Weltmeisterschaft, Formel 1, GP2, über die DTM, der Deutschen Rallye Meisterschaft, der Formel 3 bis hin zu den zahlreichen Markenmeisterschaften und Langstreckenrennen siegen H&R gefederte Rennfahrzeuge rund um die Welt und sind ein Synonym für Erfolg im Motorsport geworden. Viele Spitzenteams des Motorsportes vertrauen auf das Know How des Fahrwerksspezialisten aus dem Sauerland und seiner Ingenieure.

Doch nicht jedes Team kann sich kostspielige Spezialentwicklungen leisten und somit hat man bei H&R eine preiswerte Rennsportfederlinie für die Basis des Motorsportes entwickelt, die es dem engagierten Motorsportler erlaubt, sein Fahrzeug individuell abzustimmen. Sie besteht aus einer Vielzahl von linearen Hochleistungs-Rennsport-Federn HRF, die in verschiedenen Längen und Federraten direkt ab Lager verfügbar sind. Der hochfeste Spezialfederstahl, der in gleicher Spezifikation wie z.B. in der DTM benutzt wird, garantiert minimales Gewicht bei maximalem Federweg.

Katalogauszüge + Formular

Rennsportfedern

Rennsportfahrwerke

Anforderungsblatt

Rennsportfedern

Hauptfeder:

Hauptfedern werden aus hochfestem Spezial-Federstahl gefertigt. Daraus resultiert ein geringeres Gewicht bei einem vergrößerten Blockfederweg gegenüber Federn aus herkömmlichem Federstahl. Die Hauptfeder besitzt eine lineare Kennlinie und bestimmt die Grundcharakteristik sowie, unbeeinflußt von der Zusatzfeder, den Endratenverlauf. Durch Auswahl geeigneter Bumpstops ist ein Blockzustand der Hauptfeder im Betrieb unbedingt zu vermeiden.

Zusatzfeder (Hilfsfeder):

Zusatzfedern (Hilfsfedern), die optional zum Einsatz kommen, werden aus einem trapezförmigen Spezialwerkstoff, der einer dauernden Blockpressung standhält, hergestellt. Sie können sowohl den Ausfederweg erhöhen als auch das Ansprechverhalten sensibilisieren, je nachdem, ob sie im Fahrzustand bereits geblockt sind und nicht mehr federn oder noch offen sind und die Rate der gewählten Hauptfeder beeinflussen. Um den Übergangsbereich zwischen Haupt- und Zusatzfeder zu harmonisieren gibt es zudem vier Typen progressiver Zusatzfedern im H&R Programm. Dazu kommt eine Vielzahl von Zubehörteilen wie Federteller, Zwischenteller, Stellmuttern, Kontermuttern und Bumpstops.

Gruppe-G-Federn

Kann oder darf ein Gewindefahrwerk in der jeweiligen Rennserie nicht verwendet werden, so können spezielle Federn, die in die oberen und unteren Originalaufnahmen des Serienfahrwerks passen, eingesetzt werden.

Die Federn sind auf den jeweils vorgesehenen Einsatz abgestimmt. Es empfiehlt sich eine Kombi-nation mit in der Länge und Charakteristik passenden Renn- oder Rallyedämpfern. Zur Erleichterung der Auswahl wird die ungespannte Länge der Feder angegeben. Der passende Dämpfer muß in der Ausgefahrenen Länge so weit eingekürzt sein, dass eine axiale Spielfreiheit der Feder bei aushängendem Rad gewährleistet ist.

Die Federn sind teilweise mit unterschiedlichen Federraten sowie in unterschiedlichen Höhen erhältlich.

Die Artikelnummer steht für eine EINZELNE Feder, es sind also jeweils zwei Federn pro Achse zu bestellen.

Die Artikelnummer ist teilsprechend, Beispiel 1: RG664VA-100

=> Rennen Gr. G, basierenden Federsatz 29664 (BMW E30) , Vorderachsfeder, Federrate 100 N/mm

Die Rennfedern sind, sofern nicht anders angegeben, auf eine Absenkung von 40 bis 50 mm ausgelegt.

Beispiel 2: RP701HA-110

Lies: Rally Gr. G, basierender Federsatz 29701 (BMW E30 M3) Hinterachsfeder, Ferrate 110 N/mm

Der Höhenstand der Rallyefedern wird jeweils angegeben.

Bitte beachten:

Die Federn werden mit dem Teilegutachten (oder bei älteren Artikeln: dem Prüfzeugnis) des basierenden Sportfedersatzes zur Erleichterung einer Eintragung nach § 21 STVZO geliefert. Darüber hinausgehende Unterlagen sind nicht enthalten. Es empfiehlt sich in jedem Fall VOR einen geplanten Eintragung eine Klärung mit der eintragenden Stelle (in Deutschland TÜV oder DEKRA)

RSS Monotube Clubsport Gewindefahrwerke

Die sportlichste Variante der H&R Monotube-Gewindefahrwerke sind die H&R Monotube RSS Clubsport-Fahrwerke in Nürburgring-Abstimmung. Das hier gewählte, rennstreckentaugliche Set-Up ist für den ambitionierten Sportfahrer erste Wahl. Auf abgesperrtem Kurs zeigt sich einmal mehr die Abstimmung dieser H&R Fahrwerke von der Rennstrecke. Die Abstimmung von Federn und Dämpfung liegt zwischen dem regulären H&R Gewindefahrwerken für Straßeneinsatz und den reinen H&R Rennfahrwerken. Selbstverständlich sind auch die Clubsport Gewindefahrwerke mit hochwertigen Einrohr-Gasdruckdämpfernbestückt an Achsbeinen kommt die in Bezug auf Quersteifigkeit überlegene Upside-Down Technik zum Einsatz. Diese nicht für den professionellen Rennsport gedachten Fahrwerke werden teilweise mit TÜV-Gutachten geliefert.

Monotube Rennsportfahrwerke

H&R Rennfahrwerke bewähren sich bereits seit mehr als 30 Jahren in den verschiedensten Rennserien und im Breitensport weltweit. Das Angebot reicht von Individuellen Sonderanfertigungen nach Maß über Fahrwerke für Langstreckenmeisterschaften und Bergrennen bis hin zu Driftfahrwerken. Zahlreiche Siege mit H&R Fahrwerken belegen die Qualität unseres Rennsportprogramms. Hochwertige Einrohr-Dämpfungstechnik wird kombiniert mit einer im Rennbetrieb erprobten und bewährten Federkombination.

Die verwendeten Achsbeine sind grundsätzlich in Upside Down Technik ausgeführt und die Dämpfer überwiegend mit Gelenklagern versehen. Die Fertigung erfolgt auf Bestellung, die Lieferzeit wird auf Anfrage mitgeteilt. Eine Individualisierung gegen Aufpreis ist grundsätzlich möglich, z.B.

Alternative Federnkombination

Anpassung der Dämpferlängen

Ausführung mit Dämpfkraftverstellung

Die Fahrwerke sind ohne Teilegutachten und sie sind nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Weitere, im folgenden nicht aufgeführte Rennfahrwerke, können auf Anfrage gefertigt werden.

Social Media

                 

Kontakt

H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG
Elsper Strasse 36
57368 Lennestadt

Telefon +49 (2721) 92600
Telefax +49 (2721) 10708
Email info(at)h-r.com

Impressum

Datenschutz